Spendenübergabe in der Julius-Leber-Schule

Spendenübergabe in der Julius-Leber-Schule

Orchesterprojekt in der Julius-Leber-Schule Breisach

Spendenübergabe des “Runden Tisches für Mitmenschlichkeit” an der Jugendmusikschule Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg am 23.10.2019 in der Julius-Leber-Schule in Breisach am Rhein

Der “Runde Tisch für Mitmenschlichkeit” spendet der Jugendmusikschule Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg  (JMS)  1.000,- €. Damit soll die musikalische Jugendarbeit gefördert werden.

Eine musikalische Ausbildung trägt viel zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen bei. Die Fähigkeit, ein Instrument zu erlernen und zu spielen erfordert Fleiß und Durchhaltevermögen. Durch das Musizieren in der Gemeinschaft werden auch das soziale Verhalten und die Fähigkeit zur Teamarbeit gefördert. Und schließlich ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung eine wichtige Präventivmaßnahme zur Reduzierung von Kriminalität.

“Gemeinsam geht’s besser!” – so lautet auch der Slogan des “Runden Tisches”. Daher freut sich Musikschulleiter Christoph Scherzinger sehr über die Spende, die er gezielt für ein neues Projekt verwenden kann. Es ist ein musikalisches Kooperationsprojekt für Grundschulkinder:

In Zusammenarbeit von JMS, der Julius-Leber-Schule und dem Stadtmusikverein Breisach wird Kindern der 3. und 4. Klassen ein Orchesterprojekt angeboten. Dabei erhalten die Kinder die Möglichkeit im Kleingruppenunterricht ein Instrument zu erlernen und in einem kleinen Orchester gemeinsam zu spielen. 21 Kinder haben sich inzwischen dafür angemeldet und natürlich werden für dieses kleine Orchester Instrumente benötigt. Durch die Spende des “Runden Tisches” konnten nun ein Kinder-Kornett und ein Kinder-Horn angeschafft werden. Die JMS wird diese Instrumente für die Gemeinschaftsprojekte einsetzen, bei denen durch gemeinsames Musizieren die Persönlichkeits-und Lernentwicklung der Kinder gefördert und im Zusammenspiel das soziale Verhalten gestärkt wird.

Ein Dank gilt allen Beteiligten:
– Zunächst dem “Runden Tisch für Mitmenschlichkeit” für die großzügige Spende
– Der Rektorin der Julius-Leber-Schule (JLS) Ellen Bastian-Weber
– Der Mitorganisatorin JLS-Lehrerin Karin Bitzenhofer
– JLS-Musiklehrer Andreas Jäger, der die Gesamtleitung des Orchesters übernimmt
– Den Dozenten für den Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen
Marcus Fehrenbach-Trompete/Posaune, Ralf Probst-Schlagzeug, Manuela Vollmer-Tenorhorn,
Christoph Scherzinger-Horn, Igor Guitbout-Querflöte- sowie Dirigent des Stadtmusikvereins Breisach
– Ganz besonders Margot Kückelheim, 1. Vorsitzende des Stadtmusikvereins Breisach, die mit                        außerordentlichem Engagement das Projekt in die Wege geleitet hat.
– Dem Stadtmusikverein Breisach für die organisatorische Arbeit bei der Instrumentenbeschaffung und      Abrechnung.
… und natürlich besonders den Kindern und deren Eltern, die sich für eine Teilnahme entschieden haben.

 

Beitrag aus Echo der Woche

Avatar

RUNDER TISCH FÜR MITMENSCHLICHKEIT